Allgemeine Geschäftsbedinungen

Lieber Tourteilnehmer, liebe Tourteilnehmerin,

in Ihrem und unserem Interesse möchten wir die rechtlichen Grundlagen festlegen. Bei Buchung einer Tour gilt die nachfolgende Vereinbarung, in der die beiderseitigen Rechte und Pflichten zusammengefasst sind.

  • Vertrag

Der Vertrag zwischen Ihnen und Ride Alpine Trails kommt mit der vorbehaltlosen Annahme Ihrer schriftlichen, telefonischen, persönlichen oder Internet-Anmeldung zustande. Von diesem Zeitpunkt an werden die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag für Sie und uns wirksam.

  • Leistungen

Die Leistungen von Ride Alpine Trails beginnen vor Ort. Für die Anreise und das rechtzeitige Eintreffen sind Sie selbst verantwortlich.

  • Preise

Die Preise verstehen sich pro Person in Euro. Bei angebotenen Übernachtungen verstehen sich die Preise pro Person in Euro bei Unterbringung im Doppelzimmer. Es sind jeweils die bei der Buchung gültigen Preise maßgebend. Der Reisebetrag ist 21 Tage vor Tourbeginn zu bezahlen. In Ausnahmefällen ist es möglich, dass der vereinbarte Preis nach Vertragsabschluss erhöht werden muss. Preiserhöhungen können sich ergeben aus:

  • staatlich verfügten Preiserhöhungen (z.B. Mehrwertsteuer)
  • Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl (siehe Punkt 5.)
  • Erhöhung des Tourismusbeitrags (Kurtaxe)

Erhöhen sich die Kosten für Ihre gebuchte Tour, so können diese an Sie weitergegeben werden. Beträgt die Preiserhöhung mehr als 10 Prozent, so haben Sie das Recht innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt unserer Mitteilung vom Vertrag zurückzutreten. Sie erhalten den bereits bezahlten Reisepreis unverzüglich zurückerstattet.

  • Rücktritt

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Maßgeblich ist der schriftliche Eingang der Rücktrittserklärung bei Ride Alpine Trails. Als Ersatz für die bereits getroffenen Reisevorbereitungen und Aufwendungen berechnen wir wie folgt (mind. Euro 50,00):

Bis zu 22 Tage vor Reiseantritt               15% der Reisesumme

21.-15. Tag vor Reiseantritt                   50% der Reisesumme

14.-01. Tag vor Reiseantritt                   75% der Reisesumme

Am Tag des Reiseantritts oder

bei Nichtantritt der Reise                       90% der Reisesumme

Umbuchung durch Ride Alpine Trails sind nur auf eine gleichwertige Reise und bis spätestens 22 Tage vor Reisebeginn möglich. Voraussetzung für eine Umbuchung ist in jedem Fall, dass dem Wunsch des Teilnehmers entsprochen werden kann. Für Umbuchungen, die vom Teilnehmer veranlasst sind müssen wir eine Bearbeitungsgebühr von Euro 50,00 pro Person berechnen.

  • Mindestteilnehmerzahl

Für alle angebotenen Touren gilt eine Mindestteilnehmerzahl, die Sie bei der jeweiligen Reiseausschreibung finden. Beteiligen sich an der Tour weniger als die vorgesehene Mindestteilnehmerzahl, so kann die Reise bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn von Ride Alpine Trails abgesagt werden. Wenn wir von unserem Rücktrittsrecht Gebrauch machen, Sie aber dennoch die Durchführung der Reise wünschen, so stellt dieses ein völlig neues Angebot dar. Wir können dieses dann nur zu einem neu zu errechnenden Preis annehmen, den wir Ihnen mitteilen. Sind Sie mit dem neuen Preis einverstanden, so kommt darüber ein neuer Vertrag zustande.

  • Reiseabbruch

Sollten Sie aus irgendeinem Grund die Reise vorzeitig abbrechen, so kann Ihnen der Preis für das Reisearrangement nicht zurückerstattet werden. Wird der Veranstalter von Dritten (Hotels, Hütten) für die Kosten ausfallender Übernachtungen nicht in Anspruch genommen, werden diese selbstverständlich zurückerstattet.

  • Programmänderungen

Die im Programm beschriebenen Routen und Touren sind Vorschläge. Wir behalten uns vor, aus Gründen wie schlechten Verhältnissen, höherer Gewalt, mangelnder Kondition / Fahrtechnik der Teilnehmer das Programm zu ändern.

  • Sicherheit beim Mountainbiken

Sie fahren auf eigenes Risiko Mountainbike. Für daraus resultierende Unfälle, körperliche Schäden oder Sachschäden übernimmt Ride Alpine Trails keine Haftung. Für die Einhaltung der jeweiligen landesüblichen Straßenverkehrsvorschriften sind Sie selbst verantwortlich, auch wenn Sie mit einer Gruppe unterwegs sind.

  • Versicherung

Jedem Teilnehmer wird der Abschluss einer Reiserücktritts-, Haftpflicht-, Unfall- sowie Auslandskrankenversicherung dringend empfohlen. Alle unsere Guides sind selbstverständlich haftpflichtversichert.

  • Haftung

Leistungsstörungen insbesondere durch Wetter, höherer Gewalt oder andere Einflüsse, auf die der Veranstalter keinen Einfluss hat, sind nicht regresspflichtig. Ride Alpine Trails haftet nicht, falls die Nichterfüllung des Vertrages auf Versäumnisse Ihrerseits vor oder während der Reise zurückzuführen sind.

  • Datenschutz

Ride Alpine Trails verpflichtet sich, Ihre Angaben anderen Personen oder Firmen nicht zur Verfügung zu stellen. Alle Adressen werden intern gespeichert. Wenn Ihre Adresse gelöscht werden soll, teilen Sie uns dies bitte mit.